Oktober 2018. Hofstede Insights Konferenz in Mailand, Italien

Lernen, Netzwerken und Möglichkeiten erkunden ist was die interne und externe Konferenz von Hofstede Insights in Mailand bietet.

 

 

 

 

August 2018. Schweiz-Amerikanische Energie Innovations-Tage

Swiss-US Energy Innovation Days in Genf, Lausanne, Yverdon-les-Bains, Neuchâtel, Fribourg und Sion 19.-22. August 2018 Für weitere Informationen über die neuesten Entwicklungen bei Colite Technologies besuchen Sie uns
https://www.colitetech.com/

 

 

März 2018. Thomas Keynote-Speaker Stockholm

Auf einer Leadership Conference für eine führende europäische Finanzinstitution, die im März 2018 in Stockholm stattfand, referierte Thomas als Keynote Speaker für 150 Führungskräfte zum Thema interkulturelles Management. Am folgenden Tag wurde eine Reihe von Workshops abgehalten, um Verständnis und Zuversicht zwischen Kulturen und Organisationen zu verankern.

 

 

 

Dezember 2017

Thomas beendet das Jahr mit der Durchführung eines neu konzipierten Interkulturellen Management Workshop in Leeds, England.

80% der Teilnehmer gaben an, dass der Workshop "sehr relevant für meine Arbeit" sei.  20% der Teilnehmer gaben an, dass der Workshop "relevant für meine Arbeit" sei. 

Stimmen der Teilnehmer:

"Vielen Dank, die Zeit hat sich gelohnt und Thomas hat einen tollen Job bei der Vorbereitung und Durchführung des Workshops gemacht".

 

September 2017

Im IBM Kundencenter in Amsterdam nahm Thomas Imfeld zusammen mit über 100 Leuten aus aller Welt an einer Konferenz mit Hofstede-Insights und dem interkulturellen 6D-Modells von Prof. Dr. Hofstede teil. Besonders nützlich für das internationale Geschäft sind die Werkzeuge, die mit der wissenschaftlichen und bahnbrechenden Forschung von Prof. Hofstede verbunden sind, und so in der heutigen komplexen und interkulturellen Geschäftswelt entscheidend sein können.

Arbeiten Sie grenzüberschreitend oder mit Teams aus mehreren Ländern? Wissen Ihre Teams, wie sie kulturelle Barrieren effektiv überwinden können? Kulturelle Werte können schwer zu erkennen und zu verstehen sein, sind aber oft ein kritisches Thema, das eine effektivere Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Kulturen in der Wirtschaft verhindert.

Wenden Sie sich an Thomas Imfeld, um zu erfahren, wie Sie die Effektivität Ihrer Organisation in internationalen interkulturellen Umgebungen steigern können.

Sommer 2017

Thomas hat eine Ausarbeitung mit Fokus auf kulturelle Aspekte bezüglich der Zusammenarbeit mit Amerikanern veröffentlicht. Geschrieben für Lesern die kompakte Kenntnisse bevorzugen, bietet dieses komprimierte Briefing Einblicke und vermittelt Verständnis in verschiedenen Bereichen inklusive: Verhandlungen, Besprechungen, Konflikt Erkennung und Resolution, Macht, Zeit und Kommunikation.
Der Leser wird sich eines interkulturellen Modells mit Vorhersagekraft bewusst. Zugleich gibt es einen kurzen Abschnitt über Donald Trump, aus einem wissenschaftlich validierten Kulturellen Perspektiv gesehen.

Das bestellen dieses Briefings ist einfach; kontaktiere uns unter info(at)bullseyeinternational.ch

 

 

Februar 2017

Kulturelle Unterschiede erkennen und begreifen

In einem Vortrag ermöglicht Thomas Imfeld den Teilnehmern Einblicke in die kulturellen Unterschiede zwischen Syrien und Deutschland, um so folgende Ziele zu erreichen:

Verständnis schaffen bezüglich des Einflusses der eigenen Kultur auf die Interpretation von anderen Kulturen und Bewusstwerden über die Auswirkungen von "Kulturfiltern".

 

Stimmen der Teilnehmer:

"Wer sich mit Weltgesellschaft und Weltverantwortung auseinandersetzt, wird sich zunehmend damit zu beschäftigen haben, wie sich die unterschiedlichen Kulturen der Welt begegnen und wie sie miteinander kommunizieren können – im Verständnis für einander und in Achtung. Der Vortrag von Thomas Imfeld veranschaulicht intensiv die Dringlichkeit der Thematik. Das vorgeführte Modell macht neugierig und lädt dazu ein, weiter daran zu arbeiten. Vielen Dank!" Clarissa Schmithüsen, Diplomapädagogin, Supervisorin, Trier, Deutschland.

"Großen Dank für die Präsentation; mir war der gesamte Komplex zur Charakterisierung von Gesellschaften und Völkern völlig neu und daher sehr anregend." Anonym

Dezember 2016

November 2016

Thomas Imfeld wird Associate Partner von itim international, im Oktober  2016.

itim international wenden empirisch Belegte-Konzepte, in Bezug auf kulturelle Unterschiede in der Komplexen Arbeitswelt an. itim international hat über 30 Jahre Erfahrung und arbeitet mit einigen der weltweit größten Unternehmen um ihre interkulturellen und organisatorischen Herausforderungen in geschäftliche Erfolgsgeschichten zu verwandeln.

Thomas konzentriert sich auf Unternehmen und Führungskräfte, die grenzüberschreitend arbeiten und Instrumente brauchen, um die "Software des Verstandes" in unterschiedlichen Kulturen effektiver zu verstehen und zu dekodieren. Mit diesem Verständnis werden Klienten ermächtigt, Entscheidungen in Bezug auf die nationalen Kulturen der Stakeholder im internationalen Geschäftsumfeld effektiv zu treffen. 

Für eine Beratung kontaktieren Sie Thomas und besuchen Sie auch die Web Seite www.itim.org

August 2016

Während 2016 intensiviert Thomas seine Coaching Expertise mit einer Zertifizierung an der Universität Trier.

Die Kursarbeit konzentriert sich auf die Bereiche Mitarbeitermotivation, Selbstmanagement und Konfliktmanagement.

 

Juni 2016

Bullseye arbeitet mit EU Consulta an der Vorbereitung diverser konzeptioneller Anträge für facetenreiche Konsortien im Zusammenhang mit dem globalen EU-Programm für Internationale Urbane Zusammenarbeit; insbesondere betreffend nachhaltiger und innovativer Städte und Regionen (IUC-Programm).

Mai 2016

Als unsere Beteiligung an einer funktionierenden lokalen Wirtschaft ist bullseye international GmbH nun ein Mitglied des "Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge".

Dies ist eine Initiative der IHK sowie dem Ministerium für Wirtchaft. Kontaktieren Sie uns um mehr zu erfahren.

März 2016

Um bestehenden und neuen Kunden im Bereich der interkulturellen Kommunikation und Management zu unterstützen, schloss Thomas Imfeld die Ausbildung "Akkreditierter Dozent für Interkulturelles Management" in März 2016 ab. Die Zertifizierung stammt von itim international die das effektive und bewährte Gerüst von Geert Hofstede anwenden.

Kontaktieren Sie bullseye wenn

  • Sie Verbindungen ins Ausland haben und die Zusammenarbeit effizienter gestalten wollen
  • Wissen bezüglich kulturell sensiblen Situationen erhalten möchten
  • Gründe für mögliche Konflikte verstehen wollen in denen verschiedene Kultur beteiligt sind
  • Kultureller Kompetenz verbessern wollen
  • Bewußtsein über die eigene Kultur und die Auswirkungen dieser auf die tägliche Arbeit erlangen wollen

2016

Herbst/Winter 2015

Über bullseye und die VW Gruppe

bullseye international GmbH liefert die VW-Gruppe verschiedene Dienstleistungen einschließlich Vendor Due Diligence.

Der Volkswagen Konzern

Mehr Informationen unter: http://www.volkswagenag.com

 

Sommer 2015

Über bullseye und die Elephant Parade  

Organisationen stehen unter Druck Ziele zu erreichen. bullseye hat den Fokus auf Menschen und sorgt für überlegene Ergebnisse für globalen und regionalen Marken. bullseye bietet organisatorische, Landessprache und kulturelle Unterstützung der Elephant Expo International GmbH, mit Sitz in Trier, Deutschland, an.

Elephant Parade  

Elephant Parade® ist ein Sozialunternehmen und betreibt die weltweit größte Kunstausstellung geschmückten Elefanten Statuen. Erstellt von Künstlern und Prominenten,  jeder Elefant-Parade-Statue ist ein einzigartiges Kunstwerk. Die lebensgroße, Baby-Elefanten Statuen sind in internationalen Städten ausgestellt und erhöhen das Bewusstsein für die Notwendigkeit von Schutz der Elefanten.
Limitierte, handgefertigten Repliken und ein ausgewähltes Sortiment von Produkten werden von Elephant Parades inspiriert und werden hergestellt. 20% der Elefant-Parade Nettogewinne wird an Elefanten Wohlfahrt und Naturschutzprojekte gespendet.  Besuchen Sie: www.elephantparade.com

Elephant Parade in Calais, Frankreich

Einundzwanzig von Hand-verziert lebensgroßen Elefanten Statuen erhellen die Stadt Calais für eine 13-wöchigen-Ausstellung, die vom 19. Juni bis zum 20. September 2015  läuft, eine Ausstellung mit ein Mix an Designs von lokalen Französische Künstlern (wie Agnes B), regionale Kunst-Kreationen (von MECCANO, der Kunstschule und Jank). Elephant Parade‘s internationale und Kreative Präsenz wird gefeiert. Zum ersten Mal, einige den besten Designs aus früheren Paraden z.B. von Mailand (2011) Großbritannien (2013) und Hong Kong (2014) machen einen Cameo-Auftritt. Somit können den Menschen die besten Elemente von mehreren Elephant Parade Veranstaltungen zusammen genießen. Für weitere Informationen über die Parade in Calais besuchen Sie: www.elephantparade.com/cities/calais-2015/ne event.

Mai 2014

bullseye international GmbH ist die offizielle Bezeichnung nach der Gesellschaftsgründung in diesem Jahr. Gemäß dem Handelsregister, ist Gegenstand der bullseye international GmbH Beratung und Vertrieb für Firmen mit Schwerpunkt Corporate Identity Systeme und alle damit im Zusammenhang stehenden Tätigkeiten. Das Unternehmen trägt die Registrierungsnummer HRB 42619 in Wittlich, Deutschland. Geschäftsführer ist Thomas Imfeld.

Zwei Marken wurden im Hinblick auf die Geschäftsaktivitäten der bullseye international GmbH registriert. Sowohl bullseye international als bullseye werden jetzt erkannt und gesetzlich geschützt. Die Bildmarken sind angezeigt.

Winter 2014

ŠKODA AUTO a.s. 

Seit Begin 2013 ist bullseye international im Auftrag von ŠKODA AUTO a.s. tätig. Dabei geht es um Unterstützung im Bereich Corporate Identity (CI) Signage. bullseye international ist aktiv in Europa und Asien und arbeitet eng zusammen mit dem ŠKODA AUTO Hauptsitz, den Importeuren, Händlern und Lieferanten. Mit circa 3300 Standorten weltweit spielt die globale CI Umsetzung eine wichtige Rolle in den Erweiterungsplänen von ŠKODA AUTO’s.

Hearts On Fire 

Im Sommer 2013 hat bullseye international begonnen die Koordination mit CAPS in Zürich und Colite International (USA) zu übernehmen. Es handelte sich dabei um die Ausarbeitung und Implementierung von Retail-Signage an einer Pilot Anlage in Philadelphia, USA. Das Projekt wurde zur vollsten Zufriedenheit des Kunden, pünktlich und im Budget fertiggestellt. bullseye international arbeitet mit Colite International zusammen, um ganzheitliche Lösungen weltweit für Corporate Identity Signage Projekte zu liefern.

Mai 2013

Škoda Auto a.s. hat bullseye international als Berater für die weltweite Umsetzung der neuen Corporate Identity (CI) von Škoda Auto im Bereich Signage engagiert. Dieser Auftrag umfasst diverse Schritte und Prozesse wie Benchmarking, Lieferantenauswahlverfahren einschließlich Prototypentwicklung, Nullserien und Qualitäts-Auditing vor Ort in verschiedenen Skoda-Regionen, darunter Europa und Asien. bullseye international ist integriert in das CI/CD-Strategie und Implementierungsteam, das sich in Mladá Boleslav befindet.

Škoda Auto a.s. ist ein Automobilproduzent mit Sitz in der Tschechischen Republik. Škoda wurde im Jahr 2000 hundertprozentige Tochtergesellschaft des Volkswagen-Konzerns und als Einstiegsmarke der Gruppe positioniert. Der weltweite Gesamtabsatz belief sich 2012 auf 939.200 Einheiten. Škoda Works wurde im Jahr 1859 als Waffenhersteller gegründet und Škoda Auto (samt Nachfolgern) ist eine der fünf ältesten Firmen, die mit der Fertigung von Autos begannen und seitdem ununterbrochen tätig sind. Škoda nahm 2006 die Produktion in China auf, das sich in der zweiten Jahreshälfte 2010 zu Škodas größtem Markt entwickelte. Im Jahr 2011 gab man ein neues und umgestaltetes Škoda-Logo bekannt. In diesem Jahr verkaufte Škoda die Rekordanzahl von 875.000 Fahrzeugen und verkündete, dass man bis 2018 eine Verdoppelung des Umsatzes anstrebe. Dieses Ziel ist Teil der Pläne des Volkswagen-Konzerns, größter Automobilhersteller der Welt zu werden.

April 2013

Recall Schweiz AG beauftragt bullseye international und ihr Partnerunternehmen Transenter regelmäßig mit den für ihr Unternehmen notwendigen Übersetzungsarbeiten. Und wie ihr Managing Director, John Wegman, bestätigt, bekommen wir für unseren höchst unterschiedlichen Übersetzungsbedarf mit oftmals umfangreichem und zeitkritischem Material sowie qualitativ anspruchsvollen Übersetzungen Leistungen von Top-Qualität. Die Teamarbeit zwischen bullseye international und Transenter ist beispielhaft und die daraus entstandenen Leistungen können sich sehen lassen. Ich kann sie nur weiterempfehlen.

Recall unterstützt Unternehmen in den in Sachen Dokumentenmanagement, Datenschutz und der Dokumentenvernichtung einhergehenden Herausforderungen mit cleveren, strategischen Lösungen und nachgewiesener Fachkenntnis.

Ganz gleich, ob Ihre Dateien im Papier-, Digital-, oder Mediaformat vorliegen, in welchem Tempo Sie auf diese zugreifen müssen oder in welcher Phase ihrer Lebenszeit sie sich befindet: Recall hat die nachgewiesene Fachkenntnis, auf der Sie bei der Entwicklung eines voll funktionellen Datenmanagementprogramms bauen können. www.recall.com

Transenter bietet einzigartige Wege zur Übersetzung und Lokalisierung Ihrer Leistungen und Produkte. Seine im Laufe der Jahre in der Übersetzungsbranche gesammelten Best Practices integrierte Transenter in einem unverwechselbarem Workflow-System, das Ihnen den für Sie entscheidenden Wettbewerbsvorteil liefert.

November 2012

Die ICES Stiftung beauftragt bullseye international und Transenter mit Übersetzungen von Englisch zu Deutsch. Gemäß dem Präsidenten, Dr. Robert R. Bishop, beinhalteten die Übersetzungen und das Desktop Publishing fachspezifische Inhalte für ein bestimmtes Publikum, hauptsächlich Wissenschaftler. Aufgrund der guten Kommunikation und der Qualität des Ergebnisses, wird ICES auch künftig bullseye international und Transenter in Sachen Übersetzungen berücksichtigen..

Die ICES Stiftung ist eine gemeinnützige, steuerbefreite Schweizer Stiftung. Sie wurde in Genf gegründet, um von dort aus ein internationales Zentrum für Simulationen der Erde (ICES = International Centre for Earth Simulation) zu betreiben und um ein globales Netzwerk für Partnerschaften aufzubauen. Die Mission von ICES ist es die überwältigende Masse an Wissen, welche in der heutigen Vielzahl an Wissenschaftlichen und Sozio-Ökonomischen Fachrichtungen besteht, zu integrieren. So werden ganzheitliche Modelle, Simulationen und Visualisierungen entwickelt, welche mittel- und langfristige den Planeten Erde exakt darstellen.

http://www.icesfoundation.org

Transenter bietet einen neuen und einzigartigen Weg an, um Ihren Service und Ihre Produkte zu übersetzen und lokal zu adaptieren. Über die Jahre hat Transenter eine Erfolgsmethode in der Übersetzungsindustrie geschaffen. Darüberhinaus wurden die gemachten Erfahrungen in ein einzigartiges Workflow System integriert, welches ihren Wettbewerbsvorteil sicherstellt.

April 2012

Während der zweiten Aprilwoche in Beijing und Tianjin hatte  Thomas Imfeld, Eigentümer der Firma bullseye international, Gelegenheit, mit verschiedenen Regierungsvertretern Kommunikationsmöglichkeiten und Wege der Verständigung als Basis für zukünftige Zusammenarbeit und gemeinsame Projekte zu schaffen. 

In diesem bezaubernden Land mit über 1,3 Milliarden Einwohnern und einer Urbanisationsrate von über 50%, fanden wir auch Gelegenheit, bei hervorragendem Wetter für Besichtigungen von historischen Plätzen einschließlich der Großen Mauer.

Unsere ehrlichen Dank richten wir an alle, die diese Reise und anspruchsvollen Besichtigungen und inhaltsreichen Begegnungen ermöglichten.