Interkulturelle Kenntnisse und Werkzeuge für international tätige Menschen und Unternehmen

Wann sind interkulturelle Themen wichtig im Geschäftlichen Kontext

Beim Umgang mit Geschäftspartnern aus anderen Kulturen sind interkulturelle Belange relevant. Kultur kann als die kollektive Programmierung der menschlichen Gedanken definiert werden, die die Mitglieder einer Gruppe von einer anderen unterscheidet. Die meisten von uns wurden in einer Umgebung sozialisiert, die ein geografisches Gebiet der Welt widerspiegelt. Dieser Sozialisierungsprozess ist mit nationalen kulturellen Werten verknüpft. In der Lage zu sein, die Werte ihrer Geschäftspartner und ihre Auswirkungen auf deren Entscheidungen, Kommunikationsstil und Verhaltensweisen zu verstehen wird ihre Effektivität positiv beeinflussen.

In der Geschäftswelt wird Zeit investiert und Anstrengungen unternommen um individuelle und organisatorische Faktoren richtig zu verstehen und effektiv zu managen. Genauso wichtig ist es im internationalen Kontext die vielfältigen nationalen Kulturen unter die Lupe zu nehmen und als ein kritisches Element zu begreifen um Verständnis, Kommunikation und Erfolg zu fördern.

Die wissenschaftliche Messung gemeinsamer Werte ermöglicht es, verschiedene nationale Kulturen verständlich, vergleichbar und transparent zu machen. Fusionen wie die von Daimler & Chrysler oder Sanofi & Aventis haben gezeigt, dass die Einordnung und Bewältigung kultureller Unterschiede entscheidend sein kann. Kulturelle Faktoren werden als unerlässlich für Unternehmen anerkannt, sodass einige Top-Unternehmen eine "Cultural Due Diligence" im Fusionsprozess verwenden.

 

Wer profitiert davon interkulturelle Belange im Geschäftlichen Kontext zu verstehen

Einzelpersonen und Teams innerhalb von international-agierenden Unternehmen profitieren davon wen sie interkulturelle Auswirkungen auf ihr Geschäft verstehen. Man muss jedoch nicht Teil eines großen Unternehmens sein um von interkulturellem Verständnisse zu profitieren.

Einzelpersonen wie auch selbständige Berater, Kleinunternehmer, Freiberufler und alle, die sich mit Personen aus einer anderen Kultur beschäftigen, sind Begünstigte von interkulturellen Kenntnissen und Werkzeugen.

Was ist der Vorteil, in der Lage zu sein, effektiv jenseits kultureller "Barrieren" zu kommunizieren?
Was ist der Vorteil, etwas so zu verstehen, wie es tatsächlich gemeint ist?
Das geht weit über die Sprache hinaus. Leider ist es üblich, eine gemeinsame Sprache zu sprechen und immer noch wenig oder gar kein Verständnis zu erzielen. Warum?
➪ Wenn man mit fremden Kulturen arbeitet, beruht ein großer Teil der Antwort in der abweichenden mentalen Programmierung auf Gruppenebene. Die gute Nachricht ist, dass diese Lücke überwunden werden kann.

 

Was bieten wir

Wir bieten Training für Gruppen und Einzelpersonen an, um Wissen, Verständnis und Einblicke bezüglich diverser nationaler Kulturen zu vermitteln und wie man Erfolg durch kulturelle Unterschiede erzielen kann. Dieses Training wirkt sich positiv auf die Effektivität im beruflichen Kontext aus.

Wir bieten zudem Coaching für Einzelpersonen und kleine Gruppen an. Dies ist am effektivsten nach dem Training und dient dazu, das Verständnis und die Ergebnisse zu stärken und zu vertiefen. Kulturelles Training ist am effektivsten vor Ort aber es gibt auch digitale Optionen und sogar Möglichkeiten Webinare zu integrieren.

 

Wie funktioniert der Prozess

Im Kern profitieren alle Teilnehmer davon, eine wissenschaftlich validierte Methode zu erlernen, um über die Stereotypisierung hinauszugehen und

und die Fähigkeit zu entwickeln, menschliche Dimensionen in der ganzen Welt der Nationen zu interpretieren und zu verstehen.

Im Herzen wird das interkulturelle Modell von Professor Hofstede mit seinen 6 Dimensionen der Kultur gelehrt. Dieses basiert auf die Beziehung zu:

1. Macht

2. Gruppe

3. Ungewissheit

4. Zeitlichen Fragen

5. Glück

6. Quellen der Motivation über die Kulturen hinweg

Das Hofstede 6-D-Modell ist zugleich mächtig und nützlich, um komplexe kulturelle Phänomene zu vereinfachen und so Interpretationen und interkulturelles Verständnis zu ermöglichen. Die Vorhersagekraft des Modells ist auch von Vorteil, um eine effektive Entscheidungsfindung zu ermöglichen. Umfangreiche empirisch getestete interaktive Übungen und Fallstudien ergänzen den Lernprozess.

 

Über uns

Thomas hat umfangreiche Erfahrung in der Schweiz, Deutschland und den USA; zudem hat er auch in Asien und dem Mittleren Osten gearbeitet. Er ist ein gebürtiger New Yorker mit Schweizer und Amerikanischer Nationalität. Thomas hat Kenntnisse und Fähigkeiten die auf Berufserfahrung in der Wirtschaft, dem öffentlichen Sektor, in großen multinationalen Unternehmen, mittelständischen Unternehmen und als Unternehmer fundieren.

Thomas ist Geschäftsführer der bullseye international GmbH, die im Jahr 2012 gegründet wurde und zudem Partner bei itim international (jetzt Hofestede Insights), einem globalen Unternehmen mit über 30 Jahren Erfahrung in den Bereichen interkulturelles Management und Organisationskultur. Über Hofstede Insights arbeitet Thomas mit über 90 Kollegen in über 40 Ländern auf der ganzen Welt. Referenzen sind untenstehend gelistet.

Wir laden Sie ein, die Webseite von Hofstede Insights für weitere Informationen über den Umfang der Dienstleistungen, Produkte und Ressourcen zu besuchen    

www.hofstede-insights.com

 

Nächste Schritte

Weiterentwicklung sowie der Umgang mit Kultur und ist Vertrauenssache. Wir empfinden es als wichtig sich kennen zu lernen und Ihre Bedürfnisse, Umstände und Anforderungen richtig zu verstehen - in vollem Vertrauen und in Vertraulichkeit.

Wir laden Sie ein, den Bereich "Kontakt" dieser Webseite zu nutzen oder uns direkt per Telefon oder E-Mail anzusprechen.

 

Referenzen

Internationaler Partner